Mensch sein - Mensch bleiben

Betreuungsvertrag

BETREUUNGSVERTRAG

Im Betreuungsvertrag werden die gewünschten Grund- und Wahlleistungen festgelegt. Die Grundleistungen werden mit der monatlichen Betreuungspauschale abgegolten. Das Dienstleistungsangebot an Wahlleistungen wird mit den jeweils gültigen Preisen in einem aktuellen Gebührenkatalog beschrieben.

Aufgaben des Betreuungsvertrages:


Durch vertragliche Regelungen wird die Bereithaltung der Hilfen verbindlich

Die Organisation und Koordination erfolgt durch eine Stelle - alles aus einer Hand

Durch regelmäßige Hausbesuche besteht ein enger Kontakt und eine kontinuierliche Betreuung

Betreuungsnehmer und Fachkraft stellen als gleichberechtigte Partner den Hilfebedarf zusammen

Funktionierende Hilfenetzwerke (z. B. Nachbarschaftshilfe) werden erhalten und als vorhandene Ressourcen mit einbezogen

Auch ohne akuten Hilfebedarf ist der Abschluss eines Betreuungsvertrages möglich

Der ambulante Pflegedienst als Betreuungsträger schafft Sicherheit durch Vertrauen

Der ambulante Pflegedienst sichert durch geeignete Maßnahmen die Qualität der Betreuung